Absage Sicherheitstrainings bis einschließlich 19.04.2020

Aufgrund der geltenden Allgemeinverfügung der Landesregierung NRW respektive der örtlichen Ordnungsbehörden in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie müssen wir alle Sicherheitstrainings bis einschließlich 19.04.2020 absagen. Aktuell versuchen wir alle Teilnehmer telefonisch und/oder per E-Mail zu kontaktieren und einen Ausweichtermin zu finden.

Sollten Sie betroffen sein, können Sie gerne einen freien Termin aussuchen. Bitte warten Sie jedoch unseren Anruf bzw. unsere E-Mail an Sie ab, damit wir die Umbuchung für Sie vornehmen können. Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gern telefonisch unter 0271 – 313 44 31 oder über unser Kontaktformular. Sollten Sie keinen Termin finden, dann ersatten wir natürlich bereits geleistete Zahlungen – gerne auch als Gutschein – an Sie zurück.

Sollte eine Verlängerung der Maßnahmen zur Pandemieeindämmung eintreten, bitten wir um Verständnis für etwaige weitere Absagen.

 

 

 

2 Kommentare zu “Absage Sicherheitstrainings bis einschließlich 19.04.2020

  1. Martin Bosch schrieb am

    Da das Fahrsicherheitstraining am 19.04. nicht stattfinden kann und für mich zur Zeit kein Ausweichtermin möglich ist , würde ich sie bitten die bereits gezahlten 90€ auf mein Konto zurück zu überweisen.
    Meine Daten :
    Martin Bosch
    Buchungsreferenz : ***
    IBAN : DE*******************

    Admin-Bemerkung:
    Kommentar wurde aus Datenschutzgründen bearbeitet und teilweise maskiert.

    • Marciel Bartzik schrieb am

      Hallo Herr Bosch,
      ich habe Ihren Kommentar an Frau Lisa Bartzik weitergeleitet, die sich um die Rückerstattung kümmern wird. Ihre Kontoverbindung und Buchungsreferenz habe ich öffentlich maskiert.

      Mit freundlichen Grüßen
      Marciel Bartzik
      Administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.