Socialmedia & Feed

Suche
 

Fit mit dem Pedelec 55+ 🚴

Das war ein schÜner Vormittag: Heute Morgen hat die Gemeinde Neunkirchen, zusammen mit der Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V. und dem MSC Freier Grund e.V., im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche einen Pedelec-Kurs angeboten. Da sich das Ministerium fßr Verkehr des Landes NRW und unser Partner in Mobilitätsfragen, das Zukunftsnetz Mobilität NRW, hier einbringen, konnte der Kurs fßr die Teilnehmer sogar kostenfrei angeboten werden.

Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernten in knackigen fünf Stunden in Theorie und Praxis, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Nach der Begrüßung des Bürgermeisters folgte ein theoretischer Teil, der von Trainer Holger Ippach von der Verkehrswacht interessant und kurzweilig vermittelt wurde. Danach war Julian Becker, Inhaber von Radsport Schneider aus Neunkirchen, zu Gast. Er prüfte alle mitgebrachten Bikes auf Herz und Nieren und gab viele Tipps und Empfehlungen an die Radler weiter. Er maß den Luftdruck, schaute nach, ob die Kette in Ordnung ist und stellte auch alle Räder bei Bedarf noch einmal von der Höhe ein. Ein Fahrrad musste sogar sofort mit in die Werkstatt, hier war die Dämpfung leider so defekt, dass die Teilnehmerin gar nicht mehr weiterfahren konnte.

Danach ging es in den praktischen Teil: Richtig abbiegen mit Seitenblick, Überholsignal mit dem Arm geben, es wurde Slalom um Hütchen herum gefahren, das Fahren in Engstellen geübt und sogar das Anfahren am Berg war später kein Problem mehr.

Der älteste Teilnehmer war ßbrigens 83 Jahre alt und war an dem Morgen bereits von Wilnsdorf nach Neunkirchen gefahren. Alle Teilnehmer waren von dem Kurs begeistert.

 

 

Bildquellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verĂśffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert