Mitglieder | Impressum | Kontakt

Pkw-Training für die mobile Generation 65+

Immer mehr ältere Menschen nehmen aktiv am Straßenverkehr teil. Gehören Sie dazu? Dann ist dieses spezielle Training für Senioren genau richtig

19.11.2011
Seniorentraining

Auch die Generation 65+ ist täglich im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs.

Ab einem gewissen Alter erlebt jeder Mensch Veränderungen in seinem Leistungsvermögen und seiner Gesundheit.

Eine nachlassende Sehkraft oder eingeschränkte Bewegungs- und Konzentrationsfähigkeit sind erste Anzeichen dafür. Sie haben natürlich auch Auswirkungen auf die eigene Mobilität. Sie verlangsamen ein schnelles Erkennen von Gefahrensituationen oder leiten zu Fehleinschätzungen im Verkehrsgeschehen.

Viele der älteren Verkehrsteilnehmer sind sich ihrer eigenen Grenzen durchaus bewusst. Sie erleben ihre verminderte Sehkraft, ihr nachlassendes Hörvermögen oder ihre verlangsamte Reaktionsvermögen als Unsicherheitsfaktor. Solchen Einschränkungen werden häufig durch erhöhte Vorsicht und eine defensive Fahrweise kompensiert.

Die Verkehrswachten begegnen diesen individuellen Schwierigkeiten mit vielfältigen Angeboten. Um die Mobilität älterer Menschen so lange wie möglich zu sichern, zielt ihre Arbeit mit dieser Altergruppe vor allem auf zweierlei ab:

  • auf Informations- und Wissensvermittlung und
  • auf die Veränderung von Einstellungen und Verhaltenweisen.

Sicherheitstrainer
Bereich Trainer
PKW Ingo Johnson
PKW Klaus Domnick
PKW Reiner Stephan
PKW Andreas Weinert
PKW Michael Braun
Motorrad Michael Zell
Motorrad Ingo Johnson
Motorrad Frank Reichmann
 
 
Kurstermine
die nächsten Krad-Kurse:
die nächsten PKW-Kurse:
Alle Angebote finden Sie hier